Literatur / Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Mediathek

  1. Literatur für Kinder
  2. Literatur für Jugendliche
  3. Fachliteratur & Ratgeber
  4. Mediathek - Links zu Audio- und Videodateien

DONNA VITA pädagogisch-therapeutischer Fachhandel zur Thematik Sexualisierte Gewalt.

Deutsches Jugendinstitut e.V.:
Informationszentrum Kindesmisshandlung und Vernachlässigung (IzKK), Vernetzungsstelle, Literaturservice

Zentrale Informationsstelle Sexuelle Gewalt, Forschungsprojekt im Internet

1. Für Kinder

  • Braun, Gisela; Wolters, Dorothee
    Das große und das kleine Nein.
    Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren
    Mühlheim a.d. Ruhr.
  • Brett, Doris
    Anna zähmt die Monster.
    Therapeutische Geschichten für Kinder. Salzhausen 2004
  • Enders, Ursula; Wolters, Dorothee
    Schön & blöd.
    Ein Bilderbuch über schöne und blöde Gefühle.
    Für Kinder ab 3 Jahren
  • Lauer, Katrin; Bley, Anette
    Das kummervolle Kuscheltier. 
    Ein Bilderbuch über sexuellen Missbrauch. Für betroffene Kinder und ihre Vertrauenspersonen. Bilderbuch über sexualisierte Gewalt, das betroffene Kinder unterstützt, ihr Schweigen zu brechen.
  • Mebes, Marion; Sandrock, Lydia
    Kein Küsschen auf Kommando. Ruhnmark.
    Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren
  • Mebes, Marion; Wagendristel, Eva
    Katrins Geheimnis. Berlin 1996.
    Ab 9 Jahren
  • Nelson, Mandy; Hessell, Jenny
    Gut, dass ich es gesagt habe. o.O., 1993.
    Für Jungen ab 5 Jahren
  • Pressler, Mirjam; Krömer, Astrid
    Nora ist mal so, mal so.
    Frankfurt/Main 2000
  • Wabbes, Marie
    Ich dachte, du bist mein Freund.
    Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen.
    Bildergeschichte. Gießen 2004. Ab 4 Jahren
  • Wachter, Oralee
    Heimlich ist mir unheimlich.
    Geschichten zum Vorlesen. Ruhnmark 2002

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

2. Für Jugendliche

  • Damm, Dörte
    Der Wolf ist tot. München 2004
  • Dierkes, Ulrike
    Melinas Magie. Recklinghausen 1995
  • Hasenmüller, Heidi
    Gute Nacht, Zuckerpüppchen. Roman, 2000
  • Irwin, Hadly
    Liebste Abby. Weinheim 1999
  • Kehoe, Patricia
    Wenn ich darüber reden könnte... 
    Eine Geschichte um sexuellen Missbrauch. Berlin 1991
  • Provoost, Anne
    Tränen sind für die Augen, was der Regenbogen für den Himmel ist. Aachen 1995
  • Reuter, Elisabeth
    Merle ohne Mund. München 1996
  • Talbert, Marc
    Das Messer aus Papier. Kevelaer 2002
  • Weinstein, Nina
    Keine Geheimnisse mehr. München 2001

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

3. Fachliteratur & Ratgeber

  • Bange, Dirk
    Sexueller Missbrauch an Jungen. Die Mauer des Schweigens, 2007
  • Bange, Dirk; Enders, Ursula
    Auch Indianer kennen Schmerz. Handbuch gegen sexuelle Gewalt an Jungen. 1995
  • Bange, Dirk; Körner, Wilhelm (Hrsg.)
    Handwörterbuch Sexueller Missbrauch. Göttingen 2002
  • Bass, Ellen; Davis, Laura
    Trotz allem. Wege zur Selbstheilung für sexuell missbrauchte Frauen. Berlin 2006
  • Davis, Laura
    Verbündete. Berlin 2008. Für Partner und Partnerinnen von Betroffenen
  • Deegener, Günther
    Kindesmissbrauch. Erkennen, Helfen, Vorbeugen. 2005
  • Deegener, Günther; Körner, Wilhelm
    Kindesmissbrauch und Vernachlässigung. Ein Handbuch. 2005
  • Enders, Ursula
    Zart war ich, bitter war’s. Handbuch gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Jungen. Köln 2003
  • Fastie, Friesa 
    Ich weiß Bescheid. Sexuelle Gewalt:
    Rechtsratgeber für Mädchen und Frauen.
    Ruhnmark 2002
  • Ernst, Sheila; Goodison, Lucy
    Selbsthilfe Therapie. Ein Handbuch für Frauen. München 1994
  • Gahleitner, Silke Birgitta
    Sexuelle Gewalt und Geschlecht. Hilfen zur Traumabewältigung bei Frauen und Männern.
    Gießen 2005
  • Garbe, Elke
    Martha. Psychotherapie eines Mädchens nach sexuellem Missbrauch. Münster 2005
  • Glöer, Nele; Schmiedeskamp-Böhler, Irmgard
    Verlorene Kindheit. Jungen als Opfer sexueller Gewalt. München 2001
  • Heiliger, Anita
    Täterstrategien und Prävention. München 2000
  • Heiliger, Anita; Engelfried, Constanze
    Sexuelle Gewalt. Männliche Sozialisation und potentielle Täterschaft. Frankfurt/Main 1995
  • Heyne, Claudia
    Tatort Couch. Sexueller Missbrauch in der Therapie – Ursachen, Fakten, Folgen und Möglichkeiten der Verarbeitung. Zürich 1995
  • Heyne, Claudia
    Täterinnen. Offene und versteckte Aggressionen von Frauen. Zürich 1996
  • Hirsch, Mathias
    Realer Inzest. Gießen 1999
  • Huber, Michaela
    Multiple Persönlichkeiten. Überlebende extremer Gewalt. Frankfurt 1995
  • Judith L. Herman
    Die Narben der Gewalt. Traumatische Erfahrungen verstehen und überwinden. München 2003
  • Julius, Henri; Boehme, Ulfert
    Sexuelle Gewalt gegen Jungen. Eine kritische Analyse des Forschungsstandes. Göttingen 1997
  • Kavemann, Barbara
    Prävention. Eine Investition in die Zukunft. Ruhnmark 2002
  • Kavemann, Barbara; Lohstöter, Ingrid
    Väter als Täter. Sexuelle Gewalt gegen Mädchen.
    Erinnerungen sind wie eine Zeitbombe. Hamburg 1999
  • Köpp, Werner; Jacoby, Georg-Ernst
    Beschädigte Weiblichkeit.
    Essstörungen, Sexualität und sexueller Missbrauch. 
    Heidelberg 2000
  • Krafft-Schöning, Beate
    Nur ein Mausklick bis zum Grauen
    Jugend und Medien Berlin 2007
  • Lenz, Hans-Joachim (Hrsg.)
    Männliche Opfererfahrungen.
    Weinheim/München 2000
  • Lew, Mike
    Als Junge missbraucht. München 2001
  • May, Angela
    Nein ist nicht genug. Prävention und Prophylaxe.
    Ruhnmark 2002
  • Miller, Alice
    Der gemiedene Schlüssel. Frankfurt/Main 1998.
  • Miller, Alice
    Abbruch der Schweigemauer.
    Die Wahrheit der Fakten. Hamburg 2003
  • Reddemann, Luise
    Imagination als heilsame Kraft. Stuttgart 2007
  • Rijnaarts, Josephine
    Lots Töchter. Über den Vater-Tochter-Inzest.
    Düsseldorf 1993
  • Rush, Florence
    Das bestgehütete Geheimnis: 
    sexueller Kindesmissbrauch.
    Berlin 1998
  • Smith, Gerrilyn u.a.
    Selbstverletzung. „Damit ich den Schmerz nicht spüre.“
    Stuttgart 2001
  • Steinhage, Rosemarie
    Sexueller Missbrauch an Mädchen.
    Ein Handbuch für Beratung und Therapie.
    Reinbek/Hamburg 2002
  • Streek-Fischer, Annette (Hrsg.)
    Adoleszenz und Trauma. Göttingen 1998
  • Tauwetter Autorengruppe (Hrsg.)
    Tauwetter. Ein Selbsthilfe-Handbuch für Männer, die als Junge sexuell missbraucht wurden.
    Ruhnmark 2002
  • Trube-Becker, Elisabeth
    Missbrauchte Kinder. Sexuelle Gewalt und wirtschaftliche Ausbeutung. 
    Heidelberg 2002
  • van de Broek, Jos
    Verschwiegene Not.
    Sexueller Missbrauch an Jungen.
    Zürich 1996
  • van Outsem, Ron
    Sexueller Missbrauch an Jungen.
    Forschung. Praxis. Perspektiven.
    Ruhnmark 1993
  • Wirtz, Ursula
    Seelenmord. Inzest und Therapie.
    Stuttgart 2005

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Mediathek

Grenzverletzungen
Sind Kinder heute besser geschützt?

Von Beate Hinrichs. SWR2 Leben vom 04.04.2011.
Viele Täter tarnen sich als engagierte Trainer oder hilfsbereite Erzieher. Kollegen und Eltern ahnen oft nichts, und Betroffene finden nur schwer Gehör. Hat sich daran durch die öffentliche Debatte etwas geändert?

Ana und ihre Anhängerinnen
Über die Verherrlichung von Essstörungen im Internet.
Das Phänomen der sog. "Pro-Ana-Seiten".
(Aus der Reihe SWR2Leben.)

Saufen bis zum Umfallen
Wie Jugendliche gegen ihre Alkoholkrankheit kämpfen.

Guter Bericht über die Therapie von jugendlichen Alkoholikern, indem der Zusammenhang zwischen frühen Gewalterfahrungen und schweren Bindungsstörungen und der späteren Sucht dargestellt wird.
(Aus der Reihe SWR2Leben.)

Überlebenskünstler - Ein kurze Einführung in das Thema Resilienz
(Aus der Reihe SWR2Leben.)

"Doch lieber Schweigen (.mp3)
Das Dilemma vergewaltigter Frauen (Aus SWR2Leben vom 24.09.2010)

"Warum tu ich mir das an? (.mp3)
Frauen in Gewaltbeziehungen. (Aus SWR2Leben vom 26.01.2011)

"Wenn Töchter nicht mehr essen(.mp3)
Wie Eltern ihr magersüchtiges Kind in der Therapie begleiten können. (Aus SWR2Leben vom 12.01.2011)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis